Kochen für die Seele

...eine Einladung, dem Körper und der Seele etwas Gutes zu tun, um wieder aufzutanken.

Mit dem Tod eines geliebten Menschen gehen oft auch wichtige Rituale verloren und das Interesse, gut für sich selbst zu sorgen. Vielen fehlt die Kraft, Motivation und Lust am Kochen und Essen.
Mit einem Kochabend möchten wir Ihnen Mut machen, das Leben wieder „zu schmecken“:
Beim gemeinsamen Kochen und Essen mit Menschen, die ähnliche Erfahrungen haben, finden sich auch Zeit und Raum, um miteinander ins Gespräch zu kommen.


Der Abend findet statt im Haus der Familie, Idastr. 49,
Dorsten-Holsterhausen
Leitung: Elisabeth Ulfkotte
(Mitarbeiterin im Haus der Familie)
Begleitung: Karin Geismann, Trauerbegleiterin

Ist das etwas für Sie? Möchten Sie erst mehr wissen?

Dann melden Sie sich bei uns. Zusammen mit weiteren Interessierten und dem Haus der Familie können wir einen passenden Termin ausmachen.

 

weiter zu Wandern für die Seele

zurück zu neue Angebote für Trauernde