Bestatter - vom Handwerk geprüft

Marcus Geismann legt Prüfung vor der Handwerkskammer ab

Urkundenübergabe in Münnerstadt

Bereits im November des vergangenen Jahres hat Marcus Geismann vor dem zuständigen Prüfungsausschuss der Handwerksammer in Düsseldorf die Qualifikation des geprüften Bestatters erlangt - und tritt damit in die Fußstapfen seines Vaters Rainer: Schon seit den 80iger Jahren führt dieser die Bezeichnung "fachgeprüfter Bestatter".

Nun fand in feierlichem Rahmen die Urkundenübergabe im Bundesausbildungszentrum der Bestatter in Münnerstadt statt.