Seniorenmesse am Samstag,
4. November 2017, 10-16 Uhr im LEO

Auch wir sind wieder dabei.

Aus dem Einladungstext des Seniorenbeirats:
Am Samstag, dem 4. November dreht sich im LEO alles um die Generation 50+ und die vielfältigen Möglichkeiten, die Seniorinnen und Senioren offenstehen.

Mehr als ein Fünftel aller Deutschen sind derzeit älter als 60 Jahre, Tendenz steigend. Grund genug, sich mit dem Alter und seinen möglichen Einschränkungen, aber auch Chancen auseinanderzusetzen.

Die ausgewählten Aussteller informieren aktuell und aus erster Hand zu Themen wie Freizeit, Gesundheit, Recht, Wohnen und vieles mehr. Senioren und ihre Angehörigen bekommen die Möglichkeit, sich über Hilfen im Alter und über Entlastungen zu informieren. Unsere Messe präsentiert Themen und Produkte, die Sinn und Spaß machen.

 

 

"...den grünen Zweig eines Ölbaums."
(Gen. 8,11)

Ökumenischer Gedenk-Gottesdienst für verstorbene Kinder
am Sonntag, 19. November 2017 um 15 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in Dorsten-Holsterhausen

(c) Ingrid Kreytenberg

Hier finden Sie das Plakat mit der Einladung

Seit 2003 gibt es diesen Gedenkgottesdienst.

Mehr Informationen dazu  finden Sie auf  dieser und ähnlichen Seiten.

 

 

 

Ein Ort für trauernde Kinder und Jugendliche im Jugendzentrum

Büroeröffnung im LEO
am 13.9.2017

Hier finden Sie die Angebote des Hospizdienstes Dorsten für Kinder und Jugendliche:

Vita Dubia
Über die Ungewissheit des Todes und die Angst,
lebendig begraben zu werden

Aktuelle Ausstellung im Museum für Sepulkralkultur in Kassel bis zum 16. April 2017

Die Angst, lebendig begraben oder eingeäschert zu werden, hat Menschen seit der Antike beschäftigt und begegnet uns auch heute noch.

Seit Oktober gibt es zu diesem Thema eine Sonderausstellung im Museum für Sepulkralkultur. Mehr Informationen dazu:

http://www.sepulkralmuseum.de/47/Aktuelle-Ausstellung.html

 

"... sie kehrten zurück" (Lk 24,33)

Ökumenischer Gottesdienst für verstorbene Kinder

am Sonntag, dem 13. November 2016 um 15.00 Uhr
Martin-Luther-Kirche in Dorsten-Holsterhausen

Wir erinnern uns in diesem Gottesdienst an Kinder, die gestorben sind, geborene und ungeborene, heranwachsende und erwachsene, kürzlich und vor Jahren verstorbene.

Dazu laden die Kirchengemeinden in Dorsten und die Krankenhausseelsorge des St. Elisabeth-Krankenhauses alle ein.

 

Hier finden Sie Das Plakat mit der Einladung